Automatischer Sendegebiet-Filter

Grundfunktion von TrafficMeta ist das Erfassen von Verkehrsdaten und die Generierung von präsentierbaren Verkehrsmeldungen. Dazu arbeiten wir unter anderem mit Polizeibehörden, dem Datendienstleister HERE und dem ADAC zusammen. Sie legen das Sendegebiet fest und bestimmen, welche Meldungen angezeigt werden sollen und welche nicht: Meldungen nur aus bestimmten Landkreisen? Nur Störungen auf Autobahnen, nicht jedoch auf Bundesstraßen? Staus erst ab 5 Minuten Zeitverlust? Alles kein Problem! 


Individualisierbares Multiuser-Interface

Ob Moderator, Redakteur, Praktikant oder Techniker: Administratoren können blitzschnell neue Nutzer anlegen und sie mit individuellen Rechten ausstatten. Im Handumdrehen sind Ihre Mitarbeiter auch für andere Sender im Sendernetzwerk freigegeben und können sich natürlich auch selbst TrafficMeta nach ihren Wünschen konfigurieren.

Meldungen sortieren

Auf dem TrafficMeta-Hauptbildschirm können Ihre Redakteure und Moderatoren die Meldungen per Drag & Drop verschieben und so in die gewünschte Reihenfolge bringen. Zu umständlich? Mit einem Klick bringt TrafficMeta die Verkehrsmeldungen selbst in die richtige Reihenfolge. Ebenfalls ist es möglich, alle aufgehobenen Verkehrsmeldungen mit nur einem Klick zu löschen. In nur zwei Klicks zum fertigen, lesbaren Verkehrsüberblick. Eine enorme Zeitersparnis! Übrigens: Die Meldungen auf dem TrafficMeta-Hauptbildschirm aktualisieren sich laufend automatisch, es gibt keinen „Aktualisieren-Button“!

Meldungen bearbeiten

TrafficMeta ermöglicht Ihren Mitarbeitern, Meldungen schnell und einfach zu bearbeiten und umzuschreiben. Ein Doppelklick auf die gewünschte Textpassage genügt und die Meldungen lassen sich wie in einem Textverarbeitungsprogramm umschreiben. Unerwünschte Formulierungen – zum Beispiel Behördensprech der Polizei – lassen sich dank MagicReplace schon vorab automatisch ersetzen. 

Meldungen hinzufügen

Egal ob Blitzer, Stau, Baustelle oder Falschfahrer. Eigene Verkehrsmeldungen zu erstellen ging noch nie so einfach: TrafficMeta macht bereits Textvorschläge während der Eingabe. Sie können natürlich selbst festlegen, ob eine Meldung „öffentlich“ sein soll, also auch auf Ihrer Website angezeigt und Facebook, Twitter und Co. publiziert wird. Sie haben eine Verkehrsmeldung, wie eine Baustelle, in der Zukunft? Planen Sie Meldungen mit TrafficMeta ganz einfach vor.

Meldungskarte

Selbst eingefleischte Radiomacher können nicht jeden kleinsten Ort in Ihrem Sendegebiet kennen. Deshalb bietet TrafficMeta die Möglichkeit, mit nur einem Klick eine Karte anzeigen zu lassen, auf der die Verkehrsmeldung verzeichnet ist.

Infofenster mit Rückschau

Mit einem Klick können Sie weitere Informationen zu jeder Meldung erhalten. Wann wurde sie erstellt? Welcher Nutzer hat sie wann bearbeitet? Wie lange ist die Meldung noch gültig? Auch wenn Sie die Entwicklung der Meldung verfolgen wollen, genügen nur wenige Klicks: Wann kam die Erstmeldung und was hat sich seitdem verändert? 

Meldungsbrowser

Darüber hinaus lässt sich neben dem TrafficMeta-Hauptfenster einen Meldungsbrowser einblenden, der zusätzlich Meldungen etlicher Quellen anzeigen kann: Beispielsweise den kompletten Meldungsüberblick für ein Bundesland, RSS-Feeds der Konkurrenz oder auch Blitzerseiten in sozialen Netzwerken. Sie arbeiten mit anderen Sendern zusammen? Ab sofort können Sie ihren Kollegen ihre Verkehrsmeldungen freigeben. Ein Klick genügt und alle wissen Bescheid.